Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

 

Name und Kontaktdaten

Sie erreichen den Verantwortlichen für den Online-Auftritt gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO unter der folgenden Adresse:

 

Grundstücksgesellschaft QUBA Hamburg mbH

Möllner Landstraße 30

22113 Oststeinbek

 

Tel.: +49(0)40 / 41 43 30 - 800

E-Mail: Info(at)quba.hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum .

 

 

 

Verarbeitung personenbezogene Daten

 

Allgemeine Übersicht

Auf unserer Webseite bieten wir folgende Funktionen an, die nachfolgend aufgelistet werden:

 

- Betrieb der Webseite und Speicherung von Logfiles

- Kontaktformular

 

Um unsere Dienstleistungen anzubieten und unsere Webseite kontinuierlich zu optimieren, werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch an weitere Dienstleister weitergegeben und von diesen verarbeitet. Unsere Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und binden diese vertraglich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben als Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO.

 

Sofern diese Anbieter Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeiten, achten wir darauf, dass diese über EU-Standardvertragsklauseln gebunden sind, bzw., im Falle der Verarbeitung in den USA, unter dem US-EU-Datenschutzabkommen Privacy Shield zertifiziert sind. Dadurch garantieren diese Dienstleister ein angemessenes Datenschutzniveau.

 

 

 

Funktionen

 

Betrieb der Webseite und Speicherung von Logfiles

Beim Aufruf der Webseite werden durch Ihren Internet-Browser automatisch folgende Daten an unseren Server gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert:

 

- Browsertyp/ -version

- verwendetes Betriebssystem

- Name der zuvor besuchten Webseite

- IP-Adresse Ihres Gerätes

- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO

 

- zur Ermöglichung der Nutzung unserer Webseite,

- zur Darstellung unseres Leistungsportfolios,

- zur Möglichkeit der einfachen Kontaktaufnahme durch Bestandskunden und Interessenten,

- zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer Webseite sowie

- zur Erfüllung rechtlicher Pflichten, d.h. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen.

 

Unsere Webseite wird bei der Firma Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln gehostet. Mit dem Dienstleister wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern diese zur Abwehr oder Aufklärung von Straftaten erforderlich und/oder wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

Die personenbezogenen Daten werden automatisch 4 Wochen nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es bestehen daher Ihrerseits keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeiten.

 

Kontaktformular

Unser Kontaktformular bietet einen einfachen Weg, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie uns per Kontaktformular eine Anfrage zukommen lassen, werden folgende Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns verarbeitet, die für eine Bearbeitung Ihrer ansprechende Kontaktaufnahme mindestens erforderlich sind:

 

- Personenstammdaten

- Kommunikationsdaten

- Ihre Nachricht zur Kontaktaufnahme

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

 

- IP-Adresse Ihres Gerätes

- Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

- Bestätigung, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular erfolgt üblicherweise zum Zweck der internen Bearbeitung der Kontaktaufnahme, d.h. für die Anbahnung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO).

 

Je nach Inhalt Ihrer Kontaktaufnahme basiert die Verarbeitung zusätzlich bzw. stattdessen

 

- auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO oder

- auf unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, wie z.B. Nachweispflichten der Kontaktaufnahme oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich durch unser Unternehmen und die damit verbundenen Auftragsverarbeiter verarbeitet. Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

 

Ihre Daten werden im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeitet und nach Zweckentfall gelöscht, d.h. wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Je nach Inhalt Ihrer Kontaktaufnahme unterliegt die Verarbeitung gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre.

 

 

Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite und bei der Nutzung unserer Dienstleistungen verarbeitet werden, stehen Ihnen als betroffene Person im Sinne der DSGVO die nachfolgenden Rechte zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an die oben genannte Adresse.

 

- Art. 15 DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person.

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

 

- Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung.

Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

 

- Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung.

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen noch benötigt werden.

 

- Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

 

- Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient uns zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

- Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre Daten gelöscht und die Datenverarbeitung kann nicht fortgesetzt werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

- Art. 77 DSGVO: Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (www.datenschutz-hamburg.de).

 

 

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25.02.2019. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen. Sofern in dieser Datenschutzerklärung Rechtsgrundlagen genannt sind, sind diese für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in ihrer jeweiligen Fassung maßgeblich.